Lenk- und Bockrollen mit Trommel- und Totmannbremse

Lenk- und Bockrollen mit Trommel- und Totmannbremse

Lenk- und Bockrollen mit Trommel- und Totmannbremse:

Lenkrollen mit Totmannbremse

Bockrollen mit Trommel- und Totmannbremse

Arbeitssicherheit auf höchstem Niveau – die Trommel- und Totmannbremsen von Blickle.
Bei Betätigung der Trommelbremse werden zwei im Radkörper integrierte Bremsbacken an den als Bremstrommel ausgeführten Gussradkörper gepresst. Im Gegensatz zu herkömmlichen Feststellsystemen für Räder und Rollen, die in der Regel nur im Stillstand betätigt werden, kann bei einer Rolle mit Trommelbremse auch während der Fahrt die Geschwindigkeit des Wagens reduziert werden.

Für noch höhere Sicherheitsansprüche hat Blickle zudem ein breites Portfolio an Lenk- und Bockrollen mit Totmannfunktion. Hier steht vor allem der Personenschutz im Vordergrund. Im unbetätigten Zustand ist die Bremse geschlossen. Erst bei aktiver Betätigung lösen sich die Bremsen und der Wagen kann bewegt werden. Sie eignen sich daher als Fahr- und Feststellbremse. Die einfache Bedienbarkeit, die hohen Bremskräfte als auch die zuverlässige Funktionsweise der Rollen mit Trommel- oder Totmannbremsen von Blickle erfüllen höchste Ansprüche an die Arbeitssicherheit.
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)